Wie alles begann   

 

Augsburg´s älteste Ballettschule wurde  

im Jahre 1938 von 

der Mary-Wigman-

Schülerin Liselotte 

Subklew-Sauermann gegründet.  


 

Von Klassischem Ballett für Kinder und Fortgeschrittene, über Jazz, Modern Dance und Folklore bis zur tänzerischen Gymnastik für Schülerinnen von 4 bis 80 Jahren wird in der SUBKLEW-Schule das ganze Spektrum tänzerischer Ausbildung angeboten. 


 

 

Viele der früheren Schülerinnen bringen heute nicht nur ihre Kinder, sondern auch ihre Enkelkinder zu uns ins Ballett 

oder zum Jazzunterricht.   

 

Wir legen zum einen großen Wert auf eine saubere, technisch korrekte Grundlagenbildung im klassischen Ballett. Diese kann sowohl Basis für eine spätere berufliche Tänzer-Laufbahn sein, 

als auch Voraussetzung dafür lebenslang ein gesundes Hobby 

zu haben, das bis ins hohe Alter körperlich fit hält. 

 

Ballett trainiert alle Muskelpartien des Körpers gleichmäßig und ausgewogen.

 

Das allerwichtigste aber ist uns die 

Freude am Tanz, die Freude an der Bewegung, an der Musik und an sich selbst! 


 

Jeder bekommt so viel an Aufgaben, 

wie er gut meistern kann - niemals geht es bei uns um Konkurrenzkampf. 

 

Immer steht das WIR im Vordergrund.


 


 


 

 

 

 

 

SUBKLEW

Augsburger Tanzakademie

Inh. Simone Kirchner-Dér

 

Hinter dem Schwalbeneck 13  

86152 Augsburg  

  

      Tel.  08 21 / 3 79 47  

Fax. 08 21 / 7 47 83 11  

  

www.subklew-ballett.de